Impfungen

Impfungen stellen eine sinnvolle Maßnahme zur Verhütung gefährlicher Krankheiten dar. Die heute zur Verfügung stehenden Impfstoffe sind gut verträglich, so dass ernsthafte Nebenwirkungen extrem selten sind. Grundsätzlich steht das Impfrisiko in keinem Verhältnis zum Risiko der jeweiligen Krankheiten. Bei Fragen informiert Sie Ihre Kinderärztin/Ihr Kinderarzt im persönlichen Gespräch.

Die folgenden Impfempfehlungen entsprechen den derzeitigen
Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO).

Aktuelle Impfempfehlungen für Säuglinge, Kinder und Jugendliche
Impfung
Lebensmonat
Lebensjahr
 
3
4
5
12-15
6
11 - 18
Hepatitis B (HB)
1
2*
 
2
 
1-2-3**
DPT
1
2
3
4
5***
Booster***
Hib
1
2
3
4
   
IPV****
1
2
3
4
   
MMR      
1
2
 
HB
Hepatitis B
DPT
Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Tetanus (Wundstarrkrampf
Hib
Haemophilus influenzae Typ b
IPV
Poliomyelitis (Kinderlähmung)
MMR
Masern, Mumps, Röteln
*
Zweite Impfung bei Verwendung eines 6-fach-Impfstoffes
**
Bei bislang noch ungeimpften Jugendlichen 3 Impfungen im Abstand von 1 und 6 Monaten
***
5. Impfung ohne Pertussis-Komponente; ab dem 11. Lebensjahr einmalige Auffrischimpfung gegen Pertussis sowie Td-Impfungen alle 10 Jahre
****
4 Impfungen nur bei Verwendung von DPT-IPV-(Hib)-Kombinationsimpfstoffen. Bei Verwendung von IPV-Einzelimpfstoffen 2 oder 3 Impfungen.
nach oben


Persönlicher Impfplan für Ihr Kind

Geben Sie bitte das Geburtsdatum Ihres Kindes ein
(zum Beispiel 01.11.1998):

. .

 


 

Impfungen
Empfohlenes Impfalter
Ab

1. Diphtherie (D) - Tetanus (T) - Poliomyelitis (P) - Pertussis (P) -
Haemophilus influenzae Typ B (HIB) - Hepatitis B (HepB)

ab 3. Lebensmonat

2. Diphtherie - Tetanus - Pertussis - Poliomyelitis - Haemophilus influenzae Typ B (HIB) - Hepatitis B (nur bei Sechsfachimpfung)

4. Lebensmonat (4 Wochen nach Erstimpfung)

3. Diphtherie - Tetanus - Pertussis - Poliomyelitis - Haemophilus influenzae Typ B (HIB) - Hepatitis B (HepB)

5. Lebensmonat (4 Wochen nach Zweitimpfung)

4. Diphtherie - Tetanus - Keuchhusten (Pertussis) - Poliomyelitis (Kinderlähmung)
Haemophilus influenzae Typ b (HIB) - Hepatitis B (HB)

6 Monate nach letzter Impfung
(mit ca. 1 Jahr)
1. Masern-Mumps-Röteln (MMR)
ab 1 Jahr
2. Masern-Mumps-Röteln (MMR) 4 Wochen nach Erstimpfung bis Schulalter  
1.Tetanus-Diphtherie-Auffrischimpfung
5 Jahre nach letzter DT - Impfung (mit ca. 6 Jahren)
weitere Tetanus-Diphtherie-Auffrischimpfungen
alle 10 Jahre
Poliomyelitis (Kinderlähmung) und Pertussis-Auffrischimpfung
einmal bis zum 18. Lebensjahr
 
Grundimmunisierung gegen Hepatitis B und Masern, Mumps, Röteln (bei keinem oder unvollständigem Impfschutz)
bis zur Pubertät  

Nur bei besonderer Indikation: Hepatitis-A, Varicellen- und Pneumokokkenimpfung.
nach oben